Pauline e.V. wurde auf Initiative von Freunden und Helfern von Pauline, rund um Claudia Wienzek, Vorstandsvorsitzende, im September 2011 gegründet.


Pauline, 5 Jahre, leidet an einer einzigartigen Chromosomen-Anomalie (Duplikation am 1. Chromosom). Der Krankheitsverlauf ist ungewiss. Beispielhafte Krankengeschichten gibt es nicht. Im Laufe ihres kleinen Lebens wurden Pauline, ihre Mama, Ulrike Koschel, und die ganze Familie immer wieder mit neuen Krankheitsbildern konfrontiert. Neben den Sorgen und Ängsten über den weiteren Verlauf der Krankheit ist Paulines Familie immer wieder neu gefordert, den Alltag zu meistern und auf die immer neuen Anforderungen der Krankheit zu reagieren.

 

Pauline e.V. unterstützt Pauline und ihre Familie mit der Finanzierung angepasster Therapien, die von der Krankenkasse nur teilweise oder gar nicht übernommen werden, mit der Ausstattung medizinisch notwendiger Hilfsmittel und zukünftig mit der Förderung der Forschung an diesem Krankheitsbild.

 

Mehr über Pauline und ihre Geschichte, den Verein, die Satzung und das Team erfahren Sie auf diesen Seiten. Wir freuen uns über Ihre Ideen, Anregungen oder Fragen.

 

Der Verein möchte sein Engagement ausdehnen und anderen betroffenen Kindern und ihren Familien helfen. Unser Ziel ist es, diese Kinder und ihre Familien zu fördern und zu stärken.

 

Sind Sie selbst eine betroffene Familie oder kennen Sie einen ähnlichen Fall, dann nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

chromo2.jpg